Sprachmanager24

Übungen Schritt 1

Schritt 1 : Ruhe und Aufmerksamkeit zur Eingewöhnung

Der beste Ort für den Start eines Trainings ist die gewohnte Umgebung, das Zuhause. Am einfachsten fällt es, wenn man versucht, sich auf ganz simple Geräusche zu konzentrieren, die dazu angenehm sind und nicht ablenken oder zu kompliziert sind. Zudem sollte man versuchen, störende Nebengeräusche zu vermeiden. Hierzu kann man Fenster zur Straße oder zum Garten schließen sowie Fernseher und Radio ausschalten.

Ganz wichtig ist es, dass das eigene Empfinden immer berücksichtigt wird. Gefällt ein Klang bzw. Ton nicht, sollte man diesen auch versuchen zu vermeiden. Und immer gilt: Geduld, Zeitlassen, Ruhepausen einlegen und wenn möglich, jeden Tag trainieren.

Trainingsübungen Schritt 1 Eingewöhnung

2 - 3 x täglich 10 - 15 Minuten vorlesen, die eigene Stimme hören
2 - 3 x täglich Nachrichten im Radio hören
2 - 3 x täglich Nachrichten im TV schauen
2 - 3 x täglich Spaziergang in ruhiger Umgebung machen und auf Geräusche achten

Zudem ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Sprachmanager vertraut machen. Dazu können Sie üben, die Batterie einzulegen, die Batterie zu entfernen, den Sprachmanager an (Version H) oder in das Ohr (Version i) zu platzieren und ihn wieder zu entfernen, aber auch das Programme umschalten mit Hilfe der AirTap-Funktion.

Diese Trainingsübungen sollten in der ersten Woche durchgeführt werden.